Tel. 0551 999 57 600

Präprothetische Kieferorthopädie

Sind umfangreiche prothetische Restaurationen geplant – Implantate, Brücken oder herausnehmbarer Zahnersatz – führen wir gern in Absprache mit dem behandelnden Zahnarzt vorbereitend Stellungskorrekturen einzelner Zähne und Zahngruppen durch.

Zu den typischen Aufgaben zählt dabei z.B. die Aufrichtung von in Lücken gekippter Seitenzähne, eine häufige Folge nach langjährigem Zahnverlust.

Hierbei kommen nicht selten sog. Kortikalisschrauben / Miniimplantate zum Einsatz, welche eine kontrolliertere und schnellere Behandlung ermöglichen. Selbst in einem durch Knochenabbau vorerkrankten Gebiss können durch individuell feindosierte kieferorthopädische Kräfte die gewünschten Zahnbewegungen erzielt werden. Allerdings ist hierbei ein entzündungsfreier Zahnhalteapparat (Parodont) eine notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen